Radtouren, Radwege, Radreisen
Rhön - Radtouren und Radwege

Radtouren und Radwege in der Rhön
Wasserkuppe Rhön


Wasserkuppe Rhön

Die Wasserkuppe in der Rhön ist mit 950 Metern Höhe der höchste Berg Hessens und der Rhön. Mit den Nebenbergen Abtsrodaer Kuppe und Pferdskopf bildet die Wasserkuppe ein mächtiges Gebirgsmassiv im Herzen der Rhön. Hoch oben auf der Wasserkuppe findet man heute zahlreiche Hotels, Restaurants, einen Flugplatz für Segelflieger und Motorflieger, einen Gleitschirmstartplatz, Flugschulen, zahlreiche Kioske, einen Jugendherberge und viele Freizeiteinrichtungen rund um die Sommerrodelbahn, Rhön-Bob, Skilifte, Loipen sowie auch eine Berghütte mit der Märchenwiesenhütte. Weithin bekannt ist die Wasserkuppe vor allem für den Segelflug, der hier seinen Ursprung nahm und noch heute durch die älteste Segelflugschule der Welt, das Deutsche Segelflugmuseum und dem Fliegerdenkmal bekundet wird. Auf dem Gipfel der Wasserkuppe überragt das Radom die Region, ein Relikt zur Luftraumüberwachung aus dem Kalten Krieg, das heute zivil genutzt wird und für Besucher offen steht.

Radtouren rund um die Wasserkuppe sind vor allem mit dem Mountainbike ein Erlebnis, aber auch mit dem Trekking-Rad oder Rennrad ist beispielsweise eine Tour auf dem Hochrhön-Ring rund um Wasserkuppe, Poppenhausen, Gersfeld, Pferdskopf, Abtsroda, etc. eine attraktive Möglichkeit für einen Ausflug mit dem Fahrrad.

 


© 2012 radtourist.de | Impressum | Über uns | Links | Radwege-Verzeichnis | Kontakt | Werbung