Radtouren, Radwege, Radreisen
Radtour Altmühltal

Familienerlebnis Altmühltal-Radweg
Die entspannte Radtour für Neugierige und Fossilienfans im Naturpark Altmühltal

Foto oben: © Naturpark Altmühltal


Auf dem Altmühltal-Radweg verbinden aktive Familien ihre Radtour mit einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm: So bringt der Naturpark Altmühltal die Erwartungen von allen Familienmitglieder unter einen Hut. Denn Ferien sollten spannend und actionreich sein, dabei aber auch erholsam und stressfrei.

Auf dem Altmühltal-Radweg beginnt die Erholung bereits bei der Planung – die Etappen sind flexibel, die Unterkünfte am Weg fahrrad- und familienfreundlich. Der Radweg beginnt im Naturpark Altmühltal im fränkischen Gunzenhausen und folgt dann, ideal für Familien, fernab des Straßenverkehrs dem Flusslauf der Altmühl. Keine anstrengenden Steigungen trüben den Fahrspaß, der Radweg ist geeignet für Fahrradanhänger und entlang des Wegs warten viele Erlebnisstationen. Etwa in Altendorf bei Mörnsheim, wo die Räder gegen ein Kanu eingetauscht werden können. Dank ihrer gemächlichen Fließgeschwindigkeit ist die Altmühl ideal auch für Paddel-Anfänger, kurz vor Dollnstein sorgen zwei Bootsrutschen für Wasserspaß. Der regionale Reiseveranstalter SAN-aktiv-TOURS organisiert diese Tour mit Rücktransfer, so dass man im Anschluss gleich weiterradeln kann.

Als nächste Station bietet sich Eichstätt an. Im Besuchersteinbruch am Blumenberg über der Barockstadt gehen Hobbysammler auf Fossiliensuche. Versteinerungen zeugen von der Zeit, als die Gegend eine von Krokodilen, Fisch- und Flugsauriern bevölkerte Insellandschaft war. Weiter geht die Radtour altmühlabwärts – und Mutige gehen im Altmühltaler Abenteuerpark in Beilngries hoch hinaus: Im Hochseilgarten zu Füßen von Schloss Hirschberg stellen sich Kletterer ab acht Jahren den Hindernisparcours oben in den Baumkronen. Bald hinter Beilngries treten die Radler eine Reise in die Vergangenheit an. Mit dem Erlebnisdorf Alcmona, das die Welt der Kelten wieder aufleben lässt, beginnt in Dietfurt an der Altmühl der Archäologiepark Altmühltal. Über vierzig Kilometer verläuft der Radweg vorbei an verschiedenen Stationen, an denen der Besucher mit Hilfe von Rekonstruktionen, Schautafeln und Audio-Guide-Säulen in die Vergangenheit der Gegend eintauchen kann. Auf den Spuren von Kelten und Steinzeitjägern geht es weiter nach Kelheim, wo die Familienradtour auf dem Altmühltal-Radweg nach 166 erlebnisreichen Kilometern am beeindruckenden Donaudurch-bruch endet.

Info: Zentrale Tourist-Information Naturpark Altmühltal, Notre Dame 1, 85072 Eichstätt, Telefon 08421/9876-0, info@naturpark-altmuehltal.de, www.naturpark-altmuehltal.de


Radregion Altmühltal
Altmühltal Radweg
Fotos: © Naturpark Altmühltal

 


© 2012 radtourist.de | Impressum | Über uns | Links | Radwege-Verzeichnis | Kontakt | Werbung