Radtouren, Radwege, Radreisen
Radtouren und Radwege Rennrad-Touren und Radtraining Mountainbike Touren und MTB Trails Radsport-Events wie Radtouren, Radmarathon, Radrennen Radregionen - beliebte Regionen für Radtouren und Radsport

Mountainbikezentrum
Bischofsheim an der Rhön
Mit dem Mountainbike Natur und Landschaft erfahren auf mehr als 1.200 km an ausgeschilderten Mountainbikerouten


BISCHOFSHEIM an der Rhön (Tourist-Information, im Juli 2007)

Dass die Rhön von den Lesern der Zeitschrift „Mountainbike“ 2004 als eines der beliebtesten Mountainbike-Reviere gewählt wurde, beweist: Das Land der offenen Fernen hat dem Mountainbiker Einiges zu bieten. Mehr als 1.200 km an ausgeschilderten Mountainbikerouten verbin-den die höchsten Gipfel (Wasserkuppe: 950 m; Kreuzberg: 928 m) und die beliebtesten Ausflugsziele. Das waldarme Hochplateau der Hohen Rhön mit einer durchschnittlichen Höhe um 800 m bietet neben einer unverwechselbaren Flora und Fauna auch grandiose Panoramablicke, wie sie nur selten zu erleben sind. Hier können Sie Natur und Landschaft mit dem Mountainbike „erfahren“. Es handelt sich wahrlich nicht um monotones „Fichtenschonung-Biking“ in der Rhön. Die meisten Routen verlaufen auf land- und forstwirtschaftlichen Natur- und Schotterwegen und führen zudem durch alle Rhöner Landschaftsarten. Rhönfränkische Fachwerkdörfer und urige Berghütten warten darauf, vom Mountainbiker entdeckt zu werden, malerische Streuobstwiesen im fränkischen Rhönvorland beispielsweise zieren die Mountainbikerouten. Nicht von ungefähr führt das erste Mountainbike-Etappenrennen, die CRAFT BIKE TRANS GERMANY durch die Rhön. Bischofsheim ist dabei offizieller Etappenort.


Von Einsteigertouren bis zu schweren Touren über die höchsten Gipfel der Rhön

Tourenvorschläge gefällig? Kein Problem. Das Mountainbikezentrum Bischofsheim an der Rhön wartet mit insgesamt 8 Tourenvorschlägen auf. Das Angebot reicht von leichten  Einsteigertouren (z.B. Dreitälertour oder Brendtal, Salzforst, Kreuzberg), über mittelschwere, durch die Lange Rhön und das fränkische Rhönvorland beispielsweise, bis hin zu schweren Touren über die höchsten Gipfel der Rhön. Neben einer Übersichtskarte und einem Höhenprofil informieren die handlichen Kärtchen auch über die Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten entlang der Wege.

Mit dem Hochrhönbus auf die Höhen

Sollte Ihnen der Aufstieg zum Kreuzberg oder auf die Hochrhön mal zu beschwerlich erscheinen, auch kein Problem. Der Hochrhönbus bringt Sie inklusive Mountainbike an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von Mai bis Oktober nach oben. Der Rhönradbus verbindet zudem Bischofsheim mit der Wasserkuppe.

Mitten in Deutschland

Übrigens, die Rhön liegt mitten in Deutschland. Schon nach relativ kurzer Anreise können Sie sich auf Ihr Bike schwingen und die erste Tour starten. Der Mountainbikeflyer mit den Tourenvorschlägen und auch der aktuelle Fahrplan des Hochrhönbusses können bei der Tourist-Information Bischofsheim, Tel. 09772/910150, kostenlos angefordert werden. Die dazugehörige Radwanderkarte ist im Buchhandel (Fritsch-Verlag, ISBN 3-86116-568-6) oder in den Tourist-Infos vor Ort zum Preis von 7,50 Euro erhältlich.

Weitere Informationen: Tourist-Information Bischofsheim, Kirchplatz 7, 97653 Bischofsheim a.d. Rhön, Tel. 09772/910150, Fax 09772/910159, E-mail: tourist-info@bischofsheim-rhoen.de, Internet: www.bischofsheim.info

--> Mountainbike Rhön
 


© 2013 radtourist.de | Impressum | Über uns | Links | Radwege-Verzeichnis | Kontakt | Werbung | Radtouren | Rennrad | Mountainbike | Radsport Events | Radregionen